Klicken Sie hier, wenn die DCGIBoardNews nicht richtig angezeigt werden.

GermanBoardNews

 

GermanBoardNews mit freundlicher Unterstützung von Brainloop

 

 

Ausgabe 122 | 22. Dezember 2017

 

Tops: Hilti & die Unternehmenskultur | SAP-Aufsichtsratschef Plattner
Flops: VW: Der Kulturwandel stockt | Beate Uhse: Und der Aufsichtsrat?
Szene-News: Die wichtigsten Aufsichtsrätinnen | Erhard Schipporeit

Tops der Woche

 

Hilti-Präsident Fischer & die Firmenkultur: Weniger Werte, mehr Moral

Wenn Manager die Unternehmenskultur stärken wollen, setzen sie meist auf Verhaltenskodizes und Ethik-Leitlinien. Doch wer die wohlklingenden Texte studiert, wird das kennen: Häufig strotzen sie vor Selbstverständlichkeiten und Plattitüden. Und die Liste der „Werte“, für die das Unternehmen angeblich steht, ist bisweilen derart lang, dass Religionsgründer vor Neid erblassen würden. Aber immerhin: Seit einiger [...] Weiterlesen

LinkedInTwitterFacebook


SAP-Aufsichtsratschef Plattner: Boni-Frieden mit den Investoren

Auf dem Deutschen Aufsichtsratstag (#DART12) haben hochrangige Aktionärsberater von ISS und Glass Lewis klargemacht: Wenn sie nicht nachvollziehen können, wie Boni zustande kommen, werden sie auch in Zukunft gegen Vergütungssysteme stimmen. Damit droht zum Beispiel den Aufsichtsräten bei SAP, Munich Re und ProSieben Sat1, die schon dieses Jahr abgewatscht wurden, erneut Ungemach. SAP-Aufsichtsratschef Hasso [...] Weiterlesen

LinkedInTwitterFacebook


 

 

 

 

Flops der Woche

 

VW-Chef Matthias Müller: Woran der Kulturwandel zu scheitern droht
Wer führenden VW-Managern zuhört, muss den Eindruck gewinnen, dass bald alles gut wird. „Wir haben verstanden“, sagt Vorstandschef Matthias Müller. Und Markenchef Herbert Diess sieht bereits große Fortschritte in Sachen Unternehmenskultur: „Der neue Gestaltungsspielraum motiviert die Kollegen und setzt unternehmerische Kräfte frei“, sagte er jüngst im Interview. Allein: Eine Recherche der ZEIT („Operation heiße [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook


Beate Uhse AG: Welche Verantwortung trägt das Trio im Aufsichtsrat?
Ein Insolvenzantrag ist nicht nur für das Management, sondern auch für den Aufsichtsrat eine schmerzliche Niederlage. Insofern dürften die drei Aufsichtsräte des Erotikkonzerns Beate Uhse derzeit harte Zeiten durchleben – zumal sie bereits seit vielen Jahren im Kontrollgremium sitzen: Ex-Chef und Großaktionär Gerard Cok wurde bereits 2008 Aufsichtsratsvorsitzender; nur ein Jahr später holte er [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook


 

 

 

 

Szene-News

 

 

Innogy: Erhard Schipporeit muss Terium-Nachfolger finden
Erhard Schipporeit (68) soll am 1. Januar 2018 zum Aufsichtsratsvorsitzenden des Ökostromkonzerns Innogy bestellt werden. Damit würde er auf Werner Brandt (63) folgen, der seinen Posten bei der RWE-Tochter „aus persönlichen Gründen“ aufgibt und Ende Januar aller Voraussicht nach in den Siemens-Aufsichtsrat einzieht. Schipporeit gehört wie Brandt zu den aktivsten deutschen Multi-Aufsichtsräten: Der ehemalige [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


Top-100-Business-Frauen: Das sind die wichtigsten Aufsichtsrätinnen
Das Manager Magazin und die Unternehmensberatung BCG haben die 100 wichtigsten „Business-Frauen“ in Deutschland gekürt. In der zehnköpfigen Rubrik Aufsichtsräte sind übliche Verdächtige wie Simone Bagel-Trah (Henkel), Ann-Kristin Achleitner (Deutsche Börse, Linde, Münchner Rück), Christine Bortenländer (Osram, Covestro, SGL Carbon) und Renate Köcher (BWM, Infineon) vertreten, aber auch Frauen, die hierzulande weniger im Rampenlicht [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


ZF Friedrichshafen: Ein Aufsichtsrat in der rechtlichen Grauzone
Jüngst hatten wir in den BoardNews den politischen Einfluss auf den Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen kritisiert: Der Friedrichshafener Oberbürgermeister Andreas Brand – in Personalunion Vorsitzender des Mehrheitsaktionärs Zeppelin-Stiftung sowie ZF-Aufsichtsratsmitglied – hat wiederholt Pläne des Vorstandschefs Stefan Sommer blockiert, woraufhin Aufsichtsratsvorsitzender Giorgio Behr, ein Unterstützer von Sommer, seinen Hut nahm (für ihn zieht, wie diese [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


 

 

Aus den Medien

 

 

Klaus Kinkel fordert Aufsichtsrat
Vorsitzender der DFB-Ethikkommission rügt „Interessenkollision durch Ämterhäufung“ und spricht Klartext in Richtung der Fifa: „Total konfuse Zustände“. Klaus Kinkel kam verspätet. Der Schnee hatte seine Bahn aufgehalten. Der 81-jährige ehemalige Justiz- und Außenminister ist Vorsitzender der am 1. Januar 2017 neu gegründeten Ethikkommission des Deutschen Fußball-Bundes. Jetzt stellte sich das fünfköpfige Gremium mit seiner [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


Lufthansa holt Henkel-Manager in den Aufsichtsrat
Stühlerücken in Deutschlands Aufsichtsräten: Werner Brandt legt auch sein Mandat bei der Lufthansa nieder, da er Kontrolleur bei Siemens wird. Bei der Airline rückt für ihn Henkel-Finanzchef Carsten Knobel nach. Nur kurz nachdem Wolfgang Mayrhuber den Lufthansa-Aufsichtsratsvorsitz an den früheren Merck-Chef Karl-Ludwig Kley übergeben hat, kommt es in dem Kontrollgremium erneut zu einem Wechsel. Werner [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


Steinhoff-Beben geht weiter – Hauptaktionär Wiese zieht sich aus Konzernspitze zurück
Der von einem Bilanzskandal erschütterte Möbelhersteller Steinhoff macht einen personellen Schnitt. Hauptaktionär, Aufsichtsratsvorsitzender und Übergangschef Christo Wiese verliert dabei deutlich an Einfluss: Zum einen scheidet er aus dem obersten Führungszirkel aus, zum anderen sinkt sein Einfluss als größter Aktionär. Wiese habe dem Aufsichtsrat seinen Rücktritt angeboten und das Gremium habe akzeptiert, teilte Steinhoff am [...] Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook

 


 

 

 Tweet der Woche

 

Meine Mutter (72) hat nach WhatsApp jetzt Dropbox installiert.

Wenn das in dem Tempo so weitergeht, hackt sie sich Ostern ins CERN ein.

@DigitalNaiver

 

 

Zusammengestellt für Sie von:

DCGI

 

 

DCGIBoardNews abonnieren |  DCGIBoardNews weiterempfehlen

Einstellungen bearbeiten | DCGIBoardNews abbestellen     
 
Impressum:
Deutsches Corporate Governance Institut (DCGI) UG (haftungsbeschränkt)
Prinz-Georg-Straße 91, 40479 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 4497 01 | Fax: +49 (0)211 4497 101
boardnews@dcgi.org | dcgi.org
Handelsregister: AG Düsseldorf, HRB 75555
Geschäftsführung: Diana Steinbrück, Katrin Danielzik