Klicken Sie hier, wenn die BoardNews nicht richtig angezeigt werden.

BoardNews

 

Mit Unterstützung von:

 

 

VARD

Brainloop

 

Ausgabe 131 | 23. Februar 2018

 

Tops: Bilfinger: Tom Blades & der Kulturwandel | Das Ende der Pfauen
Flops: Managergehälter: Frank Appel als Fixstern? | Unsere Theisen-Replik
Szene-News: Karl-Ludwig Kley | Aufsichtsrat der Woche: Audi | Steingart

Tops der Woche

 

Leadership: Thomas Ebeling und das zweite Ende der Pfauen

Es ist mal wieder so weit: eine neue Managergeneration erobert die Chefetagen deutscher Konzerne. So sieht es jedenfalls das Manager Magazin und konstatiert das Ende des „narzisstischen Ellenbogentyps“ und ganz allgemein der „Egomanen“. Ausdruck dieses Trends ist demnach der Abgang von ProSiebenSat1-Chef Thomas Ebeling (59), der sich „überschätzt“ habe und „mit seinen Mitarbeitern rüde [...] Weiterlesen

LinkedInTwitterFacebook


Bilfinger: Wie CEO Tom Blades den Kulturwandel vorantreibt

Den Führungsstil bei Bilfinger als ruppig zu bezeichnen, wäre jahrelang eine Untertreibung gewesen. Und weder der zwischenzeitliche Vorstandschef Roland Koch (der sich inzwischen mit einer Schadensersatzklage konfrontiert sieht) noch der Aufsichtsratsvorsitzende Eckhard Cordes (67), beides eher autoritär auftretende Persönlichkeiten, konnten daran – wen wundert’s – Entscheidendes ändern. Immerhin hat Cordes 2016 mit Tom Blades [...] Weiterlesen

LinkedInTwitterFacebook


 

 

 

 

Brainloop

 

Flops der Woche

 

Managergehälter: Wird Post-CEO Frank Appel zum neuen Fixstern?
In den USA steht eine besonders spannende Berichtssaison bevor: Die Unternehmen müssen erstmals Angaben zur „Pay Ratio“ machen, also dem Verhältnis zwischen dem Salär des CEO und dem Gehalt eines typischen Mitarbeiters. Hierzulande ist das zwar nicht vorgesehen, aber eine aktuelle Managergehälter-Studie der hkp group für Capital (siehe Seite 74) sorgt dennoch für Transparenz. [...]
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook


Schweigende Aufsichtsräte? Eine Replik auf Manuel Theisen
Der Corporate-Governance-Experte Manuel René Theisen hat sich Ende vergangener Woche in einem Gastbeitrag für das Handelsblatt Deutschlands Aufsichtsräte vorgeknöpft und weit verbreitete Kompetenzüberschreitungen moniert. So dränge es sie „immer häufiger in die Medien, vor die TV-Mikrofone und in die Yellow Press der Wirtschaft“. Dabei sei „Schweigen unverändert das Gebot der Stunde“. Das ist uns [...]
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook


 

 

 

 

 

Szene-News

 

 

Aufsichtsrat der Woche: Muss Audis einziger Unabhängiger gehen?
Im Vorfeld der Hauptversammlung von Audi am 9. Mai gibt es laut einem Bericht der "Automobilwoche" Diskussionen über die drei Aufsichtsräte Hans-Dieter Pötsch, Hans-Michel Piech und Helmut Aurenz. Sie gehören zu den neun Anteilseignervertretern des Gremiums, das der ehemalige Handelsblatt-Chefredakteur Bernd Ziesemer in seiner jüngsten Capital-Kolumne als „merkwürdigsten Aufsichtsrat der Republik“ bezeichnet hat. Das [...] 
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook
 


Gabor Steingart: Gefeuert wegen Kritik am Aufsichtsratschef?
Der überraschende Rauswurf des Handelsblatt-Herausgebers Gabor Steingart in der vorvergangenen Woche sorgt weiter für Schlagzeilen. In der neuen Ausgabe berichtet der „Spiegel“, ein entscheidender Grund für die Entscheidung von Verleger Dieter von Holtzbrinck sei eine Attacke gegen den Aufsichtsrat gewesen. „Das Gremium sei falsch zusammengestellt, zu gestrig, nicht digital und nicht glamourös genug und [...] 
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook
 


Overboarding: Karl-Ludwig Kley legt sein US-Mandat nieder
Investoren und Aktionärsberater reagieren immer empfindlicher auf Aufsichtsräte, die ihrer Meinung nach zu wenig Zeit für ihr Mandat mitbringen. Das zeigt sich aktuell bei Infineon-Aufsichtsratskandidat Wolfgang Eder, aber auch bei einem weit prominenteren Aufseher: Laut Manager Magazin hat sich Karl-Ludwig Kley (66), Aufsichtsratschef bei Eon und der Lufthansa, in den letzten Wochen mit zahlreichen [...] 
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook
 


 

 

Aus den Medien

 

 

Börse streitet mit Ex-Chef Kengeter um Millionen
Nach seinem Rücktritt kämpft der frühere Chef der Frankfurter Börse Carsten Kengeter um seinen Bonus. Der Aufsichtsrat will hohe Auszahlungen unbedingt verhindern. Wenigstens der Machtwechsel ist geglückt. Als der neue Chef Theo Weimer zum Jahreswechsel in der Konzernzentrale in Eschborn anfing, hatte die Deutsche Börse aufregende Monate hinter sich: eine gescheiterte Großfusion, Ermittlungen wegen [...] 
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook
 


Der Vorstand, der Joe Kaeser bei Siemens beerben könnte
Michael Sen verantwortet die derzeit wichtigsten Projekte des Münchener Konzerns. Der Vorstand erinnert in vielerlei Hinsicht an seinen Chef. München. Im Raum neben seinem Vorstandsbüro hat Michael Sen Bilder eines Gehirns hängen. Die bunten MRT-Aufnahmen sehen aus wie Kunst, doch die Farben zeigen dank einer neuen Technologie die Richtung der Nervenbahnen. Es ist nicht [...] 
Weiterlesen
LinkedInTwitterFacebook
 


 

 Tweet der Woche

 

„Alexa, spiele Helene Fischer.“

„Nein!“

Wahnsinn, wie intelligent diese Geräte mittlerweile schon geworden sind.

@Grantscheam

 

 

Zusammengestellt für Sie von:

DCGI

 

 

BoardNews abonnieren |  BoardNews weiterempfehlen

Einstellungen bearbeiten | BoardNews abbestellen     
 
Impressum:
Deutsches Corporate Governance Institut (DCGI) UG (haftungsbeschränkt)
Prinz-Georg-Straße 91, 40479 Düsseldorf
Tel.:
+49 (0)211 4497 01 | Fax: +49 (0)211 4497 101
boardnews@dcgi.org | dcgi.org
Handelsregister: AG Düsseldorf, HRB 75555
Geschäftsführung: Diana Steinbrück